Neuigkeiten zur Preisverleihung

Aus den sieben Bundesländern, die sich an dem Wettbewerb beteiligen, haben insgesamt 71 Klassen oder Gruppen ihre Arbeiten eingereicht.

Wir haben uns über den großen Einsatz gefreut und danken den teilnehmenden Schüler*innen für ihre Zeit, die Gedanken und die Arbeit, die sie investiert haben. Alle Werke zeigen ein intensives Engagement, das sich in den meisten Fällen neben den regulären Schulstunden auf die Freizeit erstreckte. Viele Beiträge verfügen über eine hohe Qualität, so dass der Jury die Auswahl nicht leichtgefallen ist. Nun hat sie ihre Arbeit abgeschlossen. Im Mai wird die Leo Trepp Stiftung die Teilnehmer*innen mit mehr Informationen anschreiben. 

Die Preisverleihung wird am 16. Juni um 13 Uhr im Sächsischen Landtag stattfinden. Sie wird per Live Stream übertragen. Dazu bald mehr.